Statistische Database nach APA zitieren

Lesedauer: 3 Minuten
So hilfreich ist dieser Beitrag 0
Bewertung abgeben 0 Kundenbewertungen
Statistische-Database-APA-zitieren-Definition

Statistische Databases bieten für Studierende eine hilfreiche Quelle für wissenschaftliche Arbeiten, da hier viele Informationen kompakt zusammengefasst werden. Der bekannteste Vertreter der statistischen Databases ist Statista. In diesem Beitrag findest du alles, was du wissen solltest, um statistische Database nach APA zitieren zu können. Zudem erklären wir dir, wie du Quellenangaben für statistische Databases nach APA erstellen kannst.

Statistische Database nach APA zitieren „einfach erklärt“

Möchtest du eine statistische Database nach APA zitieren, musst du unterscheiden, ob es sich um eine veröffentlichte oder unveröffentlichte statistische Database handelt. Je nachdem unterscheiden sich die Quellenangaben. In beiden Fällen musst du einen Verweis im Text und einen Eintrag im Literaturverzeichnis anlegen, damit du die statistische Database nach APA zitieren kannst.

Veröffentlichte statistische Database nach APA zitieren

Das bekannteste Recherchetool auf der Suche nach veröffentlichten Statistiken ist Statista. Statista ist der bekannteste Vertreter der statischen Databases, allerdings musst du immer darauf achten, dass es sich bei Statista meist um Sekundärquellen handelt und du die Primärquelle herausfinden musst, um die statistische Database nach APA zitieren zu können.

Falls diese nicht eingesehen werden kann, kannst du die exakte Abbildung von Statista verwenden. Allerdings musst du dann deiner Quellenangabe den Zusatz „zitiert nach de.statista.com“ hinzufügen.

Generell gilt: Möchtest du eine statistische Database nach APA zitieren, benötigst du

  • einen Verweis im Text und
  • einen Eintrag im Literaturverzeichnis.

Für die Angabe im Literaturverzeichnis benötigst du den Autor der statistischen Database und den Herausgeber. Der Herausgeber wird allerdings nur genannt, wenn er sich vom Autoren unterscheidet.

Struktur

Nachname des Autors, Initial des Vornamens oder Name der Organisation. (Jahr der Veröffentlichung). Titel der Database [Dataset]. Herausgeber. URL

Beispiel: Literaturverzeichnis

Müller, J. (2020, 05 August). Bevölkerungsentwicklung [Dataset]. Stadt Nürnberg. https://www.stadt-nuernberg.de/data/entwicklung2020

Beispiel: Verweis im Text

Die Entwicklung der Einwohnerzahl lässt vermuten, dass … (Müller, 2020).

Die Daten von Müller (2020) zeigen, dass …

Unveröffentlichte statistische Database nach APA zitieren

Du kannst auch unveröffentlichte statistische Databases in deiner wissenschaftlichen Arbeit zitieren, sofern du darauf Zugriff hast. Die Quellenangabe unterscheidet sich in diesem Fall aber ein wenig.

Merke: Wenn du eine unveröffentlichte statistische Database nach APA zitieren möchtest, aber es keinen Titel gibt, musst du eine kurze Beschreibung der Daten in eckigen Klammern angeben.

Zudem musst du bei unveröffentlichten statistischen Databases die Quelle der Datenerhebung am Ende der Quellenangabe nennen, falls dir diese bekannt ist.

Struktur

Nachname des Autors, Initial des Vornamens oder Name der Organisation. (Jahr der Datenerhebung). ggf. Titel [Beschreibung der Daten mit dem aktuellen Status]. Quelle der Daten.

Beispiel: Literaturverzeichnis

Schwarz, T. (2021). [Unveröffentlichte Rohdaten Bevölkerungsentwicklung in Nürnberg]. Universität Nürnberg.

Beispiel: Verweis im Text

Unveröffentlichte Daten einer Erhebung zeigen, dass … (Schwarz, 2021).

Schwarz (2021) zeigt mit seiner Datenerhebung, dass …

Häufig gestellte Fragen

Statistische Databases müssen laut den APA-Richtlinien immer einen Verweis im Text und einen Eintrag im Literaturverzeichnis erhalten. Zudem wird der Eintrag mit dem Zusatz „[Dataset]“ gekennzeichnet.

Wenn die Daten noch nicht veröffentlicht wurden und keinen Titel haben, musst du darauf achten, dass du eine präzise Beschreibung mit dem aktuellen Stand des Datasets angibst. Zudem musst du die Quelle der Daten nennen und du ersetzt das Veröffentlichungsjahr mit dem Jahr der Datenerhebung.