Interne Dokumente nach APA zitieren

Lesedauer: 3 Minuten
So hilfreich ist dieser Beitrag 0
Bewertung abgeben 0 Kundenbewertungen
Interne-Dokumente-APA-zitieren-Definition

Interne Dokumente sind unternehmensinterne Dokumente, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Es handelt sich dabei nicht zwingend um vertrauliche Informationen des Unternehmens, sondern auch um Dokumente, die ohne Unternehmenszugehörigkeit keine Relevanz haben (z.B.: Verhaltensregeln). Hier findest du alle Informationen, um interne Dokumente nach APA richtig zu zitieren.

Interne Dokumente nach APA zitieren „einfach erklärt“

Interne Dokumente von Unternehmen sind nicht öffentlich zugänglich. Möchtest du solche Dokumente dennoch verwenden, musst du diese mit einer Fußnote kennzeichnen.

Firmeninterne Betriebsdaten, Richtlinien, Akten, Protokolle oder Daten aus dem Intranet sind interne Dokumente eines Unternehmens, das heißt diese Dokumente sind nicht öffentlich zugänglich. Möchtest du interne Dokumente, auf die du durch beispielsweise ein Praktikum Zugriff hast, zitieren, dann musst du dabei einige Besonderheiten beachten.

Interne Dokumente gibst du nach APA-Richtlinien mit einer Fußnote an und erwähnst, dass diese nicht öffentlich zugänglich sind.

Beispiel: Literaturverzeichnis

Microsoft. (2019, 23. Mai). Richtlinie Arbeitnehmer [Richtlinie]. intranet/microsoft.de/dokumente/richtlinien.pdf

Beispiel: Verweis im Text

Aus dem Protokoll zeigt sich … (Microsoft, 2019)1.

1 Quelle aus dem Intranet (nicht öffentlich zugänglich) von Microsoft.

Du kannst diese internen Dokumente wie eine normale Internetquelle mit einem Eintrag im Literaturverzeichnis und einem Verweis im Text zitieren, wenn das interne Dokument einen Link besitzt.

Mit einer Fußnote kennzeichnest du zusätzlich, dass die Quelle nicht öffentlich zugänglich ist.

Dies liegt daran, dass die Personen eines Unternehmens auf die Dokumente zugreifen können, jedoch dein Dozent bzw. deine Dozentin nicht. Ebenfalls kannst du die Zugriffsrechte auf das Intranet nach Beendigung eines Praktikums verlieren.

Mit eckigen Klammern gibst du im Literaturverzeichnis an, um welche Art es sich bei einem internen Dokument handelt.

Struktur

Nachname des Autors, Initial des Vornamens oder Organisation. (Jahr, Tag. Monat). Titel des Dokuments [Art der Quelle]. URL

Beispiel: Literaturverzeichnis

Microsoft. (2019, 23. Mai). Richtlinien für Mitarbeiter [Richtlinie]. intranet/microsoft.de/dokumente/richtlinien.pdf

Beispiel: Verweis im Text

Im Text
(Microsoft, 2019)1

Fußnote
1 Quelle aus dem Intranet (nicht öffentlich zugänglich) von Microsoft

Ein Dokument gilt als persönliche Kommunikation, wenn dieses keinen Link besitzt.

Folgende Aspekte gelten als „persönliche Kommunikation“:

  • E-Mails
  • Telefongespräche
  • Briefe

Demnach fügst du als Verweis im Text den Zusatz „persönliche Kommunikation“ hinzu.

Um interne Dokumente nach APA zu zitieren, benötigen persönliche Gespräche und Kommunikation keinen Eintrag im Literaturverzeichnis.

Beispiel: Interne Dokumente nach APA zitieren ohne URL

Es wurde deutlich, dass … (C. Schneider, persönliche Kommunikation, 14. April 2018).

Interne Quellen im Anhang aufführen

Quellen, die für deine Leserschaft nicht nachvollziehbar sind, sind in wissenschaftlichen Arbeiten generell kritisch zu betrachten.

Ausgedruckte Dokumente kannst du im Anhang deiner Arbeit einfügen. Diese sind wichtig, wenn das Dokument eine wichtige Rolle für deine Ausführungen spielt. Dennoch solltest du zunächst bei deinem Dozenten um Erlaubnis fragen, wenn du interne Dokumente verwenden möchtest. Auch das Unternehmen sollte zustimmen, dass du interne Dokumente in den Anhang einfügen darfst.

Dokumente, die im Anhang stehen, müssen laut APA-Richtlinien nicht im Literaturverzeichnis aufgeführt werden.

Bespiel: Interne Dokumente im Anhang nach APA zitieren 

Daraus wird deutlich, dass das Unternehmen … (siehe Anhang 1).

Häufig gestellte Fragen

Interne Dokumente sind z. B.

  • firmeninterne Betriebsdaten
  • Akten
  • Richtlinien
  • Protokolle
  • Daten aus dem Intranet eines Unternehmens

Um interne Dokumente nach APA zu zitieren, solltest du diese kennzeichnen. Bei einem Praktikum kann dein Vorgesetzter auf die Dokumente zugreifen, dein Dozent bzw. deine Dozentin jedoch nicht.

Wenn du interne Dokumente nach APA zitieren möchtest, musst du unterscheiden, um welche Art von internen Dokumenten es sich handelt. Du musst unterscheiden zwischen:

  • Internen Dokumenten mit einer URL
  • Internen Dokumenten ohne eine URL
  • Internen Dokumenten im Anhang deiner Arbeit