Transkription vom Interview

5 wichtige Regeln - 3 einfache Schritte

Damit bei einer Transkription von einem Interview eine gewisse Systematik erreicht wird, benötigt man Transkriptionsregeln. Für die Interview- Transkription wird häufig das GAT-System verwendet. Die Abkürzung bezeichnet das gesprächsanalytische Transkriptions-System zum Transkribieren von einem Interview. 1998 wurde dieses System von einer Autorengruppe entwickelt.

Zum Transkribieren von einem Interview werden zuerst alle erforderlichen Transkriptionszeichen verwendet. Gemäß spezifischer Fragestellungen kann man die Interview-Transkription in einem Feintranskript erweitern. Um sich beim Transkribieren leichter zu tun, kann man eine Transkriptionssoftware benutzen!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Transkription & Interview 

Muss ich bei einem Interview transkribieren?Muss ich bei einem Interview transkribieren?
Um die Verlaufsstruktur und die Meinungen der einzelnen Teilnehmer/Teilnehmerinnen korrekt darzustellen, ist eine Transkription vom Interview erforderlich. Achte dabei immer auf die Transkriptionsregeln!
Muss man Pausen bei der Transkription eines Interviews beschreiben? Beim Basis-Transkript von einer Transkription von einem Interview werden auch Pausen berücksichtigt.
Darf man Namen von Personen in der Transkription eines Interviews erwähnen?Beim Transkribieren eines Interviews sollte man aus Datenschutzgründen keine Namen der Personen vermerken. Man verwendet Code-Namen, um reale Namen zu ersetzen. Bei einem Experteninterview kannst du aber gerne Namen verwenden.
Wie kann das Basis-Transkript für eine Transkription Interview aussehen?Bei einer Interview-Transkription spielt die Verlaufs-Struktur eine wichtige. So werden beim Transkribieren von einem Interview beispielsweise Simultansprechen und Überlappungen wiedergegeben.
Wie kann man das Interview transkribieren lassen?Wenn das Interview kurz ist, kannst du das selber machen. Bei längeren lohnt sich eine Transkriptionssoftware.

Definition: Transkription von einem Interview

Beim Transkribieren von einem Interview muss auf die Lesbarkeit des Transkripts geachtet werden. Auch für Nicht-Linguisten soll die schriftliche Wiedergabe optimal lesbar sein. Durch eine Transkription wird ein Interview möglichst authentisch dargestellt. Eine korrektes Transkript, vor allem wenn es sich um ein Interview während eines wissenschaftlichen Seminars oder einer Konferenz handelt, ist besonders wichtig. Auf diese Weise kann das Interview oder Teile des Interview in eine wissenschaftliche Arbeit oder eine Publikation eingebaut werden.

Wie ein Interview transkribiert wird, ist in den Grundzügen an die Transkriptionsregeln gebunden. An diese musst du dich immer halten und besonders wenn du eine Transkription von einem Interview in deine Bacherlorarbeit integrieren möchtest oder musst.

Diese Vorteile hast du durch die Transkription eines Interviews

Es mag so aussehen, dass die Transkription eines Interviews zunächst einfach nur lästig und mühselig ist. Doch du musst die enormen Vorteile bedenken, die du durch ein Transkript hast. Hier die wichtigsten Vorteile im Überblick:

Transkription Interview schnell

Spare dir sehr viel Zeit!

Schreibst du eine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation kannst du dir einen echten Profi des jeweiligen Themas holen. Dieses Experteninterview kann dafür sorgen, dass du die in deiner Arbeit aufgegriffene These, durch seine Aussagen bekräftigen kannst. Damit du nun aber dir nicht immer und immer die Audiodatei deines Interviews dir anhören musst, solltest du die Transkription vom Interview zur Hand haben.

Wenn du mit einer selbstständigen Transkriptionssoftware arbeitest, kann dir diese, innerhalb von wenigen Augenblicken, deine Audiodatei in ein Transkript umwandeln.

Transkription Interview beste Qualität

Schaffe eine hochwertige Quelle für deine Abschlussarbeit

Die Transkription eines Interviews ist nicht nur bequem, sondern ein Muss, wenn du das Gesagte als Quelle in deiner Abschlussarbeit verwenden willst. Denn wie du sicher bereits weiß, geht es in der Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation nicht nur darum interessante Thesen aufzustellen, sondern diese auch wissenschaftlich zu belegen.

Hast du ein fertiges Transkript kannst du bequem in der fertigen Textdatei nach Stichwörtern suchen und das Gesagte richtig zitieren. Mit der Transkription vom Interview beweist du, dass du wissenschaftlich Arbeiten kannst und Quellen richtig verwendest.

Transkription Interview einfach

Stressfreies und einfaches Arbeiten!

Eine Studienarbeit zu verfassen wird nicht einfach, das gilt ganz besonders für eine wichtige Abschlussarbeit. Damit du einfach und vor allem stressfrei Arbeiten kannst, solltest du eine Transkription der Interviews anfertigen. Suchst du dann nach bestimmten Stellen, kannst du sie besser zitieren und verlierst weder Zeit noch Nerven!

Auf diese Weise kannst du dich ganz entspannt auf das Abtippen der eigentlichen Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation konzentrieren. Die Arbeit mit einer Transkriptionssoftware erleichtert dir zusätzlich das Verfassen und nimmt sehr viel Druck ab!

Ein Transkript von einem Interview kann, wie bereits erwähnt erweitert werden. Durch diese Erweiterungen stellst du sicher, dass du im fertigen Dokument alle Informationen hast, die du z.B. für das Stützen oder Belegen deiner Thesen brauchst. Brauchst du noch mehr Infos zum Transkript? Die findest zu hier: Zum Transkript

Zeit sparen bei der Transkription eines Interviews

Die Transkription eines Interviews ist oft eine zeitaufwendige und vor allem mühevolle Sache, die du auf dem Weg zur Abgabe deiner Abschlussarbeit hinter dich bringen musst.

Dabei kann es hilfreich sein, auf eine online Software zum Transkribieren des Interviews zu setzen. Dabei wird deine Transkription einfach online ausgeführt und du kannst dir viel Zeit und Nerven sparen. Du lädst einfach die Audiodatei des Interviews hoch, das transkribiert werden soll und hast das fertige Transkript in wenigen Minuten.

Einige Studenten fühlen sich jedoch abgeschreckt, wenn sie für etwas zahlen müssen, dass sie eigentlich auch selbst machen können. Die Vorteile einer Transkriptionssoftware sind aber sehr überzeugend. Vor allem, wenn du gerade im Schreib-Stress bist, wirst du das genau verstehen.

Der größte Vorteil: Du sparst Unmengen an Zeit, die du stattdessen in deine Abschlussarbeit stecken kannst. Zum Vergleich: Wenn du selbst eine Transkription deines Interviews anfertigst, brauchst du mehrere Tage. Die Transkription mit der Software dauert nur 30 Minuten. Selbst, wenn du also danach noch manche Stellen anpassen musst, sparst du dir trotzdem viel Zeit.

Wir möchten dir dabei die Transkriptionssoftware von Amberscript empfehlen: dies ist eine professionelle Software mit der du deine Audiodateien kinderleicht transkribieren lassen kannst. Zusätzlich bietet Amberscript dir die Möglichkeit, dass dein Transkript noch einmal manuell überprüft wird.

Deshalb unser Tipp: Transkription deines Interviews einfach mit einer online Transkriptionssoftware durchführen!

So funktioniert die Transkription eines Interviews mit einer Software

Wenn du nun eine Transkription eines Interviews anfertigen willst, kannst du das indem du das Gesagte, aus deiner Audiodatei, einfach abtippst. Das mag für ein kurzes Interview in Ordnung sein, ist aber für viele oder längere Aufzeichnung absolut ungeeignet. Wir empfehlen dir, dass du dir die Hilfe einer selbstständigen Transkriptionssoftware holst.

Wie das funktioniert, zeigen wir dir am Beispiel von AmberScript:

1. Schritt: Lade die Audiodatei hoch

Such die entsprechende Audiodatei aus und lade sie auf der Seite von AmberScript hoch. Wenn du mehrmals eine Transkription verschiedener Interviews benötigst, kannst du diesen Vorgang selbstverständlich wiederholen!

Transkription Interview Audiodatei hochladen

2. Schritt: Einige Augenblicke warten

Die Transkriptionssoftware übernimmt jetzt ganz selbstständig die Überarbeitung der Audiodatei und erstellt eine Transkription des Interviews. Das bedeutet, dass sie das Gesprochene in Text umwandelt. Das dauert nur wenige Augenblicke und ist somit deutlich effektiver als ein manuelles Abtippen des Interviews.

3. Schritt: Transkript verwenden 

Nun erhältst du ein fertiges Transkript mit dem du problemlos arbeiten kannst. Unser Tipp: Egal welche Transkriptionssoftware du verwendest, lese dir dir die Transkription des Interviews noch einmal in Ruhe durch. Denn kein Programm ist perfekt!

Anschließend kannst du z.B. gezielt Textstellen im Dokument suchen und mit den gesetzten Zeitmarkern so ein lupenreines Zitieren in der Abschlussarbeit nachweisen.

Transkription Interview Transkript bearbeiten

Transkriptionsregeln für die Transkription eines Interviews

Wenn du ein Transkript von einem Interview erstellen möchtest, musst du die Transkriptionsregeln beachten, damit es eine wissenschaftliche Quelle für deine Studien- oder Abschlussarbeit sein kann. Hier findest du grundsätzlich ein paar wichtige Regeln, die beim Transkript eines Interviews angewendet werden müssen:

Damit Konvertierungsprobleme reduziert werden, wird für eine Transkription vom Interview ein sehr verbreiteter Schrifttyp bevorzugt. Man kann beispielsweise Courier 10 pt. auswählen. Es darüber hinaus ist es empfehlenswert Tabulatoren zu vermeiden.

Eine Transkription von einem Interview erstellt man generell in Kleinschreibung. Großbuchstaben werden nur benutzt, um eine Notation von Akzenten zu markieren.

Nummeriere bei einer Transkription von einem Interview die Transkriptzeilen. Das erleichtert dir auch das Zitieren in z.B. deiner Dissertation.

Nach der Zeilennummer folgt, bei einer Transkription eines Interviews, nach drei Leerstellen die Sprecherkennzeichnung. In der Folgezeile werden Sprecherkennzeichnungen nicht wiederholt, wenn sich um den gleichen Sprecher oder die gleiche Sprecherin handelt. Der Transkripttext folgt nach weiteren drei Leerstellen.

Das Basistranskript der Interview-Transkription kann erweitert werden. Zu diesem Zweck werden unter den Textzeilen weitere Zeilen hinzugefügt. So besteht die Möglichkeit, die Transkription vom Interview mit Angaben zu nonverbalen Phänomenen zu erweitern.

Die Transkription eines Interviews in der Bachelorarbeit!

Die Meinung eines Experten kann deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation wirklich aufwerten und deine Thesen unterstützen. Damit wird auch das Transkript eines Interviews zu einer relevanten Quelle und muss im Quellenverzeichnis angeben. Sobald Interviews transkribiert wurden, sollte man sie im Anhang einer Bachelorarbeit hinzufügen. Das Transkript von einem Interview ist damit ziemlich wichtig und sollte unbedingt unter Berücksichtigung der Transkriptionsregeln erstellt werden.

Wenn man dann auf bestimmte Auszüge eines Interviews in einem Text eingehen möchte, kann man Antworten eines Befragten genau wörtlich zitieren. Es ist auch möglich, die Aussage zu paraphrasieren. Indem man die APA Richtlinie, könnte das Zitat beispielsweise so aussehen: Aus dem Interview mit Dr. XY wird ersichtlich, dass in der Gesellschaft ein digitaler Wandel zu beobachten ist. (Anhang 1, S. 22).

Das Transkribieren eines Interviews ist in der Regel keine Pflicht, besonders nicht bei einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Denn die Führung eines und vor allem mehrer Interviews, plus anschließender Auswertung, kostet sehr viel Zeit. Ob sich das lohnt, solltest du vorab mit deinem Professor absprechen und du solltest dir dann überlegen eine Transkriptionssoftware zu benutzen.

Transkription Interview Sprache zu Text umwandeln

Transkript eines Interviews – das Ergebnis von Sprache zu Text

Ein Transkript ist nichts anderes als die Umwandlung von Sprache zu Text, die sehr viele Vorteile für Studierende hat. Lies mehr dazu hier:

Zur Audiotranskription
1) Die Bestpreisgarantie gilt nur in Verbindung mit dem Druck-Service auf BachelorPrint.at. Das Mitbewerber-Angebot muss im Hinblick auf den vollständigen Gesamtpreis des kompletten Druck-Auftrags gleich oder günstiger sein. Der vollständige Gesamtpreis umfasst ein absolut gleichwertiges Produkt hinsichtlich der Beschaffenheit und Qualität der Bindung, der Prägung, der Grammatur und Gewicht des verwendeten Papiers, aller Extras und Zubehörartikel, der Versandkosten sowie etwaiger Produktionsaufschläge. Die Bestpreisgarantie ist nicht auf einzelne Attribute einer Bindungskonfiguration anwendbar, wie bspw. auf den bloßen Papierpreis etc. Das konkrete Angebot muss schriftlich vor der Durchführung der Bestellung bspw. als Screenshot / PDF mit Verlinkung vorgelegt werden. Die nachträgliche Vorlage eines Mitbewerber-Angebots und die damit verbundene nachträgliche Rückerstattung sind nicht möglich. Akzeptiert werden sämtliche Angebote von österreichischen Online-Shops oder Ladengeschäfte in privatem Besitz. Druck-Services von öffentlichen Einrichtungen oder Universitäten sind ausgeschlossen. Weitere Infos findest du hier.

2) Der Next-Day-Express-Versand bis 18 Uhr ist für Lieferungen innerhalb Österreichs komplett kostenfrei. Für Lieferungen ausserhalb Österreichs können Versandkosten fällig werden. Weitere Infos in der Versandübersicht.
AUSGEZEICHNET.ORG
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. OK