Auch – Synonyme

Lesedauer: 1 Minuten
So hilfreich ist dieser Beitrag 0
Bewertung abgeben 0 Kundenbewertungen

Bedeutung von „auch“

Der Begriff „auch“ kennzeichnet das Ergänzen oder Hinzufügen eines weiteren Aspekts oder mehrerer Aspekte zu einem Sachverhalt. Generell wird mit dem Begriff „auch“ immer etwas in einem Satz ergänzt, wobei es sich, um eine einfache Ergänzung handeln kann oder der mit „auch“ beschriebene Teil des Satzes betont und verstärkt werden kann.

„Auch“ Synonyme: Allgemein

Im Folgenden haben wir für dich Synonyme für „auch“ aufgelistet, die im allgemeinen und im wissenschaftlichen Sprachgebrauch verwendet werden können:

  • Abgesehen davon
  • Ansonsten
  • Außerdem
  • Daneben
  • Darüber hinaus
  • Dazu
  • Ebenfalls
  • Ebenso
  • Ferner
  • Genauso
  • Gleichermaßen
  • Mehr noch
  • Neben
  • Obendrein
  • Selbst
  • sogar
  • Weiter
  • Weiterhin
  • Zudem
  • Zugleich
  • Zusätzlich

„Auch“ Synonyme: Wissenschaftliches Schreiben

Der Begriff „auch“ wird auch in wissenschaftlichen Arbeiten für das Ergänzen von Informationen verwendet, somit kannst du den Begriff in deiner wissenschaftlichen Arbeit verwenden.

Suchst du nach passenden Synonymen für „auch“ für deine wissenschaftliche Arbeit enthält die folgende Tabelle unsere BachelorPrint-Tipps.

"Auch" Synonym Beispiele
Abgesehen davon Die Beobachtung soll auch überprüfen, ob (...)
Abgesehen davon soll die Beobachtung überprüfen, ob (...)
Darüber hinaus Die Beobachtung soll auch überprüfen, ob (...)
Die Beobachtung soll darüber hinaus überprüfen, ob (...)
Ebenfalls Die Forschungsergebnisse zeigen auch , dass (...)
Die Forschungsergebnisse zeigen ebenfalls, dass (...)
Weiterhin Mit der Forschungsmethode soll auch bewiesen werden, dass (...)
Mit der Forschungsmethode soll weiterhin bewiesen werden, dass (...)
Zudem Auch die Erkenntnis, dass (...) wurde damit gewonnen.
Zudem wurde die Kenntnis gewonnen, dass (...)